Menü

Strick ist schick

Sobald die Temperaturen von Sommer- auf Herbstniveau sinken, bekomme ich unbändige Lust auf Schafe. Wegen der Wolle natürlich! In diesem Jahr möchte ich mich endlich mal daran wagen, eine Decke fürs Wohnzimmer zu stricken. Quasi zum Aufwärmen habe ich letztes Wochenende einen Kissenbezug aus Zpagetti-Garn (Baumwoll-Schafe zählen auch) gehäkelt.



Und sogar die Tassen tragen schon Strick.


Einen wunderbaren Herbstsonntag wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Das ist ja ein Zufall!
    Ich wollte schon im Frühling eine Sofadecke stricken. Haben es aber gelassen, weil mir die (Merino-)Wolle zu teuer war.
    4cm hätten 4,20€ gekostet. Rechne das mal hoch auf 2m!!
    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht, schreib doch mal mehr über deine Decke.
    Wie willst du sie stricken und welche Wolle / Farbe nimmst du?
    Ich war mir auch nicht sicher, ob eine selbst gestrickte Decke nicht zu voluminös und schwer ist?
    LG Kathrin












    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathrin, genau das bereitet mir auch noch ein wenig Kopfzerbrechen. Letzte Woche war ich im Wollfachgeschäft und habe eine recht dicke Wolle von Lana Grossa in einem hellen Grau gesehen. Als die Verkäuferin meinte, dass ich für eine Decke von zwei Metern auf jeden Fall zwei bis drei Kilo der Wolle brauche (der Preis für 50 Gramm lag auch bei über vier Euro), wollte ich das erst gar nicht ausrechnen. Außerdem wiegt die Decke selbst ja dann auch entsprechend. Ich habe mir jetzt überlegt, die Decke entweder kleiner zu machen oder ein dünneres/ leichteres Garn zu nehmen - ob ich allerdings dann noch in diesem Winter fertig werde...Auf jeden Fall reizt es mich immer noch, mir so ein individuelles Stück selbst zu machen. Was meinst du? Viele liebe Grüße von Julia

      Löschen
    2. Hallo Julia,
      nachdem ich gelesen habe, dass du dir eine Decke stricken willst, bin ich auch wieder am Überlegen, ob ich dieses Projekt nicht doch in Angriff nehme :).
      Mein Garn war gar nicht so dick. Wenn ich eine stricke, dann soll sie aber auf jeden Fall schön groß werden zum Einkuscheln. Ich hatte 150cm-160cm in der Breite, in der Länge hätte ich 2m bis 2,20 genommen.
      Stricken ist so schön entspannend. Und da meine größeren Kinder sich nicht mehr bestricken lassen, muss es wahrscheinlich doch eine Decke werden.
      Übrigens ist Tü die Stadt in der ich aufgewachsen bin!
      LG Kathrin

      Löschen
  2. Das ist wieder so schön bei dir.Ich hab seit letztem Jahr Zpagetti im Auge.Ich muß Häkeln erst wieder lernen,ich dachte damit gehts schnell.War mir zu teuer mit Versand,dafür aber dann,als Versuchskaninchen.Dann dachte ich könnte ich es richtig gut,würde ich aus alten Klamotten,davon hab ich noch einiges ,Selber Garn reißen.Was anderes is es ja letztendlich auch nicht.Aber dann hab ichs gelassen.Mir kommen solche Ideen um 3 Uhr in schlaflosen Nächten,Hätte ich dann ne dicke Häkelnadel ,würde ich wahrscheinlich beginnen mich einzuhäkeln.:--)ich bin gespannt was du noch alles verarbeitest.l.g Alex

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Alex, du bist wirklich zu komisch :-))) Als ich bei den Zpagetti-Versandkosten angekommen bin, war ich schon zu "angefixt", also Augen zu und ab dafür. Inzwischen habe ich es aber auch schon in hiesigen Onlineshops gesehen...vielleicht gehst du es doch noch mal an? Liebe Grüße von Julia PS: Glückwunsch übrigens zur neuen Wohnung, wenn ich das richtig mitbekommen habe!?

    AntwortenLöschen
  4. Danke Julia,jaaa,das Haus will jetzt renoviert werden und ich finde ich sollte es wirklich nochmal angehen,wenn wir im Winter dann wohnen:-). Zpagetti im Auge....das hatte ich auch anders gemeint...weglach,....das muß ich nochmal korrigieren..l.g Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia,
    vor kurzem bin ich auf Deinen Blog gestossen und erfreue mich seit dem an Deinen schönen Bildern und Tipps. Nun habe ich auf Deinen Bildern den weißen Platzteller gesehen.
    Genau in dieser Art suche ich auch schon länger einen Teller, bin aber nur auf die von Remember gestoßen, wo aber der Boden in dem Holzton gehalten ist.
    Es wäre daher schön, wenn Du mir Deine Quelle verraten könntest.
    Ganz herzlichen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, hab vielen Dank, ich freue mich sehr, dass es dir hier gefällt! Wegen deiner Frage: Meinst du vielleicht das Tablett auf dem ersten und dritten Bild? Falls ja, dann kann ich dir keine Internetquelle nennen, da es aus einem hiesigen Einrichtungsgeschäft ist, und auf dem Tablett selbst leider kein Hersteller vermerkt ist. Aber nach meiner kurzen Recherche könnte es "Sunny Day" von Rosenthal sein. Schau dir das doch mal an. Ich hoffe, du wirst fündig! Liebe Grüße von Julia

      Löschen
  6. Guten Morgen Julia, dein Kissen ist wirklich toll geworden, bei der Decke wär ich allerdings auch etwas skeptisch, vor allen Dingen wenn ich an das Gewicht der Decke denke.
    Besonders fällt mir immer wieder dein H- Kissen ins Augen, ich muss mir endlich einmal diesen Kupfer Stift besorgen und dann geht's los !
    Dir ein sonniges Wochenende von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Julia! Hab Dich gerade ganz frisch entdeckt, das liebe ich ja, einen schönen neuen Blog durchwühlen!! Gefällt mir sehr gut, Dein Kissen, Dein Bob und alles andere ;)! Komme jetzt öfter mal gucken! Liebste Grüße, Rieke

    AntwortenLöschen