Menü


Schöner Abtrocknen IV

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass ich mir ein Zehnerpack weißer Geschirrtücher zum vergnüglichen Gestalten besorgt habe? Nein? Aber keine Sorge, heute erfolgt der vorerst letzte Teil der Mission 'Schöner Abtrocknen'. Nach Stempeln, Färben und Freezern habe ich dieses Mal Siebdruckschablonen ausprobiert.


Da das Druckergebnis nicht so sauber geworden ist wie gewünscht, habe ich einfach noch ein paar Neonstreifen hinzugefügt. Ich dachte mir, bei der Farbe fällt keinem mehr der vermurkste Druck auf. 
 

Und, was seht ihr? Eben!


Damit soll es auch erst mal genug sein. So viel abtrocknen kann ja kein Mensch mehr seit Erfindung der Geschirrspülmaschine. Aber es ist beruhigend zu wissen, dass wir auf alles vorbereitet sind...

Kommentare:

  1. Boah, Wahnsinn die sind ja auch supersupersupertoll !!!!!!! Und ich seh nix.......also Murks.....
    Woher hast Du denn die Siebdruckschablonen? Also, wenns nach mir geht, ich Kriege nicht genug von Deinem Workshop "Schöner Abtrocknen".....also gerne mehr, ich finde Deine gestempelten, gefärbten und was auch immer Handtücher einfach klasse und es ist eine super Inspiration für mich......mach weiter so! Ganz liebe Grüße an Dich, n.eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles eine Frage der Bildgestaltung :-) Wegen der Schablonen gibst du einfach "jeromin-shop" in die Suchmaschine ein. Das Tolle ist, dass man sich auch Schablonen mit eigenen Motiven anfertigen lassen kann. Das möchte ich auf jeden Fall mal versuchen, aber vorher muss ich noch üben, üben, üben...Viele liebe Grüße von Julia

      Löschen
  2. Liebe Julia,
    nix vermurkster Druck. Alles wieder so schön bei dir.

    Apropos schön - dein Kissen ist der Knaller! Ich freue mich so sehr, dass ich gewonnen habe.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine, ich freue mich, dass du dich so sehr freust und noch mehr, weil das Kissen richtig toll bei euch aussieht! (Wer mal schauen möchte: www.herz-allerliebst.de) Hab ein wunderbares Wochenende, Julia

    AntwortenLöschen
  4. Nabend, wer braucht eine Geschirrspülmaschine, wenn er so schöne Geschirrtücher hat, allein die Idee ist genial !
    Dir eine netten Abend mit vielen Grüsse von Birgit aus..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auch wieder recht, man kann die Tücher einfach in die Küche hängen und wirken lassen :-) Liebe Grüße in den Norden

      Löschen
  5. Ich seh auch nix vermurksts,aber echt tolles:-).Das will ich auch,da muß ich mich mal informieren,wegen Weihnachten und so.:-) .Ach und schließe mich Nadine noch mal voll an.Ich bin auch ganz verknallt ins Kissen.-)Julia,Pfadfindermäßig,2 gute Taten:-)so und herzallerliebst,da muß ich jetzt mal hin;das ist mir auch entgangen.-)l.g Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja für dieses Jahr quasi durch mit den guten Taten. ;-) Ich hoffe, du hattest am Samstag einen schönen Tag und musstest das Kissen nicht unnötig befeuchten, also mit Tränen!? Und bei Nadine musst du unbedingt vorbeischauen, da gibts Allerschönstes für die Augen...Viele liebe Grüße von Julia

      Löschen
  6. Ich bin sprachlos und beeindruckt!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen