Menü

GEHÄNGE | diy

"So kannst du das nicht nennen!" Der Hausherr schwankt zwischen Entsetzen und Belustigung, als ich ihm den heutigen Beitrag zeige. "Da muss ich sofort an die Queen denken." "An die Queen?" "Ja, nicht direkt...an die Kronjuwelen eben..." Und langsam dämmert mir, wohin die Reise geht. Auf Tauchstation nämlich. In die Untiefen der männlichen...Aber lassen wir das!

HOPPEL, DI & HOPP | diy

Der Ostercountdown läuft. Hände hoch, wer braucht noch eine Dekorationsidee für den Ostertisch? Ein klassisches Ostermotiv modern interpretiert? Nicht blumig, nicht plüschig, aber trotzdem charmant? Aus natürlichen Materialien? Dazu noch einfach und schnell selbst gemacht? Ein Osterquickie sozusagen? Für alle Altersgruppen? Bitteschön, hier sind Hoppel, Di und Hopp...

GESCHMACKSVERWIRRUNG | living

Wer ist mein Geschmack – und wenn ja, wie viele? Tatsächlich ist und bleibt der eigene Geschmack ein zielloser Fremder. Immer, wenn man glaubt ihn zu kennen, meldet er sich Knall auf Fall als ein ganz anderer zurück. Nimm das, bähm! Neulich zum Beispiel rügt mich der Mann: Jahrelang hätte ich seine Pflanzen diskriminiert und nun schleppe ich dauernd irgendwelches Grünzeug an. Recht hat er...

NACH STRICH UND FADEN | diy

Ich weiß gar nicht, was ich schlimmer fände: Wenn mir die Bastelideen zum Thema "Faden" ausgehen oder die passenden Redensarten für den Titel! Noch jedenfalls liegen die Fäden fest in der Hand. Und weil Ostern nicht mehr weit ist, werden sie von dort aus direkt ans Ei drapiert. Das Ergebnis: eine geometrisch geradlinige, aber beileibe nicht unsympathische Osterdekoration.