Menü

Sternstunden


Ja, ja, sie lassen mich nicht los! Nach einigen Wochen Abstinenz hat mich jetzt wieder das Holzkugelfieber gepackt. Neben der Planung eines größeren Kugel-Projektes habe ich in dieser Woche Sternanhänger gebastelt. Eine ausführliche Anleitung gibt es hier.



Ausgehend vom Grundprinzip lassen sich je nach Geschmack die Anzahl der Sternzacken, die Größe der Kugeln, die Farbe und das Farbmuster variieren. Größere Sterne können nicht nur angehängt, sondern auch wunderbar als Untersetzer verwendet werden.

 
Zugegeben, Sterne sind eher etwas für die Adventszeit, aber schließlich kann man nie früh genug mit den Vorbereitungen anfangen!

Kommentare:

  1. Super, die sind so schön und kleine Holzperlen habe ich immer im Haus... vielleicht probiere ich es heute schon aus... danke! (Hatte noch nicht die Zeit, alle Posts durchzusehen...)
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, welches Garn benutzt du denn, meine Zacken kippen immer nach innen weg.
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liane, ich habe dafür Stickgarn benutzt. Wenn man das Garn beim Auffädeln immer schön festzieht und den Stern dann in Form bringt, sollte es eigentlich klappen. Ich drück dir die Daumen! Liebe Grüße von Julia

      Löschen