Menü


Schneeballschlacht


Keine Sorge, mich hat nicht die Winterwehmut gepackt im Gegenteil: Meine Augen verlangen nach frischem Grün! Deshalb habe ich mich im Floristikfachgeschäft auch umgehend für ein paar Zweige vom Schneeballstrauch entschieden. Da ich es am liebsten schlicht und natürlich mag, stehen sie ganz für sich allein in der Vase.



Nach einigen Wochen Tulpenzauber ist es richtig schön, mal was anderes zu sehen.


Jetzt hoffe ich nur, dass mir die Schneebälle noch ein paar Tage erhalten bleiben. Ich habe mich auf jeden Fall genau an die Anweisungen der Fachfrau gehalten und die Stielenden mit dem Hammer bearbeitet. Hört sich komisch an, soll aber helfen sofern man das richtige Ende breithaut...

Kommentare:

  1. Schneebälle liebe ich auch sehr (in der Vase ;-))
    Besonders in so schönen Vasen...! Den Trick mit dem Hämmern kannte ich noch nicht, merke ich mir!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elbmari, vielen Dank für deinen netten Kommentar! Durch den breit geklopften Stiel können die Schneebälle wohl besser Wasser ziehen. Ein weiterer Tipp war, sie nur in lauwarmes Wasser zu stellen. Mal schauen, ob es hilft...Liebe Grüße von Julia

      Löschen