Menü

*Wochenliebling*

Etikettenschwindel, der: benommener, taumeliger Zustand aufgrund optisch fragwürdiger Hinweisschilder auf Produktverpackungen. Geht häufig einher mit Augenschmerzen und unkontrollierbarem Naserümpfen. Abhilfe schaffen lediglich das restlose Entfernen des Beschwerden auslösenden Etiketts oder famos gestaltete Verpackungen. Beispiel folgt.


Schön anzuschauen, pädagogisch wertvoll, ökologisch und ethisch unbedenklich.



Mithilfe dieser und ähnlicher Produkte ist die Prognose insgesamt sehr gut, den Etikettenschwindel und seine Begleitsymptome erfolgreich zu therapieren. Gute Besserung!

Keine Kommentare:

Schreib mir doch, ich freu mich!