Menü

SOMMERABEND


Endlich hat der Sommer mal einen springen lassen: Sonne satt und stetig. Tagsüber ein Traum, aber noch viel lieber sind mir die Abende. So ein Sommerabend ist halt einfach ein Selbstläufer: der Körper stellt das lästige Schwitzen ein, das weiche Abendlicht sieht über vieles großzügig hinweg und die Grillencombo zirpt stimmungsvoll in Dauerschleife.

Deshalb braucht es auch kaum etwas, um so einen Abend richtig zu genießen: ein Plätzchen im Grünen, ein kühles Getränk und flackerndes Licht. In diesem Sinne, macht es euch fein!


Kommentare:

  1. Oh ja, die Abende sind mir auch am liebsten. Oder der frühe Morgen, wenn alles noch schläft, außer der kleine Mann. ;-)
    Schön gemütlich sieht es bei dir aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, so ein früher Morgen hat auch etwas ganz Besonderes! Wahrscheinlich sieht dein kleiner Mann das genauso ;)

      Lieben Gruß an euch drei

      Löschen
  2. ja stimmt...ein lauer Abend, ein kühles Getränk, ein flackerndes Licht. Mehr brauchht es nicht. Hach, Seufz - Schöön

    lg nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach man, das war nur ein kurzes Vergnügen, bei uns hat sich das Sommerwetter schon wieder verabschiedet. Dafür nichts als Regen...Ich hoffe, bei dir ist es besser!

      Viele liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Schön wäre es ja, wenn es dann nicht regnete oder wenigstens keine Gewitter über uns kämen...
    ;-)
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du recht, aber man kann es sich halt nicht aussuchen. Und der nächste Sommerabend kommt bestimmt...irgendwann ;)

      Liebe Grüße von Julia

      Löschen