BLACKOUT


Wenn ein Techniker kommt, um die neuen Nachbarn ans Internet anzuschließen und am Ende alle ohne alles dastehen. Wenn der Telefonanbieter, der den Techniker beauftragt hat, meint: "Wir sind dafür nicht verantwortlich!" Wenn dein eigener Telefonanbieter verspricht, drei Tage später einen Techniker vorbeizuschicken und du dann eine Sms bekommst, dass der Termin leider doch nicht zustande kommt – ohne Begründung und ohne Alternativtermin, so geht Kundenorientierung.

Wenn dich die Servicehotline mit den Worten begrüßt: "Warum rufen Sie denn schon wieder an?" Wenn immer die anderen schuld sind: ein Fehler im System, höhere Gewalt, der Kollege. Wenn man dir vorschlägt, einen "proaktiven Termin" zu vereinbaren und du dich fragst, welcher Marketingfuchs "Kümmere dich selbst darum" durch diesen glitzernden Begriff ersetzt hat. Wenn aus 48 Stunden fünf Tage werden. Ja, dann hattest du viel Spaß mit der Telekommunikationswelt Deutschland!

Immerhin genug Zeit, das sommerliche Wetter zu genießen. Und genau deshalb liegt die Stimmung heute auch irgendwo zwischen aprikosengelb und aquamarinblau. Einen sonnigen Tag wünsche ich euch!


Labels:

bildschœnes: BLACKOUT

Mittwoch, 20. Juli 2016

BLACKOUT


Wenn ein Techniker kommt, um die neuen Nachbarn ans Internet anzuschließen und am Ende alle ohne alles dastehen. Wenn der Telefonanbieter, der den Techniker beauftragt hat, meint: "Wir sind dafür nicht verantwortlich!" Wenn dein eigener Telefonanbieter verspricht, drei Tage später einen Techniker vorbeizuschicken und du dann eine Sms bekommst, dass der Termin leider doch nicht zustande kommt – ohne Begründung und ohne Alternativtermin, so geht Kundenorientierung.

Wenn dich die Servicehotline mit den Worten begrüßt: "Warum rufen Sie denn schon wieder an?" Wenn immer die anderen schuld sind: ein Fehler im System, höhere Gewalt, der Kollege. Wenn man dir vorschlägt, einen "proaktiven Termin" zu vereinbaren und du dich fragst, welcher Marketingfuchs "Kümmere dich selbst darum" durch diesen glitzernden Begriff ersetzt hat. Wenn aus 48 Stunden fünf Tage werden. Ja, dann hattest du viel Spaß mit der Telekommunikationswelt Deutschland!

Immerhin genug Zeit, das sommerliche Wetter zu genießen. Und genau deshalb liegt die Stimmung heute auch irgendwo zwischen aprikosengelb und aquamarinblau. Einen sonnigen Tag wünsche ich euch!


Labels:

4 Kommentare:

Am/um 21. Juli 2016 um 08:15 , Anonymous ars pro toto meinte...

Wow, ich hatte bisher immer den Eindruck deutsche Dienstleister nähmen ihren Job ernster als österreichische. Bewundernswert Dein postwendender Humor, und dass Du (im Gegensatz zu mir) dennoch bildschöne Beiträge zusammenkriegst. Oder überhaupt welche.
Herzliche Grüße
Sonja
(die zumindest wieder mit dem Blog-Lesen beginnt ;-)))

 
Am/um 22. Juli 2016 um 20:29 , Blogger Franzy vom Schlüssel zum Glück meinte...

Ach du liebe Scheiße!
gott... ich bin ja echt kein Fan der telecom, aber ehrlich... so krass wars bei denen noch nie XD

Viele liebe Grüße

Franzy

P.S:: ich würde mich unheimlich freuen,wenn du mal bei mir reinschauen würdest. aktuell läuft wieder ein schönes Give-away das sich über deine Teilnahme freuen würde ;)

 
Am/um 24. Juli 2016 um 10:18 , Blogger bild schœnes meinte...

Ähem, leider nein :) Dafür freue ich mich umso mehr, dass du wieder dabei bist, liebe, liebe Sonja! Heute liest du nur, aber morgen produzierst du wieder einzigartige Kunstwerke, die du mit uns teilst, ich weiß das!

Ganz liebe Grüße
Julia

 
Am/um 24. Juli 2016 um 10:18 , Blogger bild schœnes meinte...

Hallo liebe Franzy,

vielen Dank für deinen Kommentar, ich schaue gerne mal bei dir vorbei!

Herzliche Grüße
Julia

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite