Menü


DAS IT-PFLANZEN-GIRL


Wie soll man jemandem etwas erklären, das man selbst nicht versteht? "Wer oder was sind eigentlich It-Girls?" fragt mich der Mann neulich. Wohl wissend, dass es sich dabei um Frauen jüngeren Datums handelt, deren Hauptaufgabe darin besteht, in der Medienöffentlichkeit stattzufinden und dabei so adrett wie möglich auszusehen, muss ich schon bei seiner nächsten Frage ahnungslos mit den Schultern zucken: "Und wozu gibt es die?"

Wozu gibt es Karies und Gefrierbrand? Vielleicht, damit man zu schätzen weiß, wie gut es sich ohne lebt? Quasi um sich selbst besser zu fühlen. Setz dich neben die Frau mit der schlechtesten Frisur und schon fühlst du dich wie die Schönheitskönigin. Ergreife einen richtigen Beruf, stell dich neben ein It-Girl und schon fühlst du dich, als hättest du die Welt verändert. Mit freundlicher Unterstützung Ihrer Arbeitsagentur. Genial!

Das alles könnte ganz amüsant sein, wenn nicht plötzlich alles "ver-it-et" werden würde: Gummistiefel werden zum It-Piece, der Mops zum It-Dog. Sogar vor Zimmerpflanzen macht dieser Trend keinen Halt. Vollkommen beschämt musste ich kürzlich feststellen, dass zwei Exemplare der als It-Pflanzen gehandelten Sorten bei uns wohnen: eine Geigenfeige und seit Neuestem eine kleine Ufopflanze. Und sofort schoss mir die unausweichliche Frage in den Kopf: Bin ich jetzt ein It-Pflanzen-Girl?

Medienpräsenz? Irgendwie schon. Adrett? Ich will mich nicht selbst loben...Aber dann die Erleichterung: Altersmäßig bin ich definitiv raus! Immer noch endorphinisiert von dieser Erkenntnis antworte ich meinem Mann auf die Frage nach der Daseinsberechtigung von It-Girls deshalb: "Weißt, das ist vielleicht wie mit dieser Pflanze da: Manchmal muss man nichts leisten oder Großes vollbringen, manchmal genügt es, einfach nur schön sein..."

Kommentare:

  1. It- Pflanze oder nicht. Ich mag diese Ufo-Pflanze, kenn sie allerding unter dem Namen Glückstaler oder so ähnlich.
    Leider habe ich sie hier noch nirgends entdeckt.

    glg Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Awwww...
    Ich liebe diese Pflanze und habe prachvolle Exemplare hier bei mir ;)
    Sie wachsen und gedeihen aber auch einfach gut!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Nicole, ich habe mir die Pflanze vor 2 Wochen bei Dehner geholt!

    AntwortenLöschen
  4. Man nennt sie auch Bauchnabelpflanze :)

    AntwortenLöschen