Teppichweißheit

Achtung, heute gibt es wieder eine Weisheit zum Notieren in das Schlaue Buch des Wohnens. Und zwar: Leg dir niemals einen weißen Teppich in den Flur! Ein weißer Teppich macht die Leute verrückt und dich am Ende auch. Manche Menschen (besonders Frauen) verstehen einen weißen Teppich nämlich als "Betreten verboten"-Schild: Weiß ist Weiß, damit es Weiß bleibt, danke. Und so stöckeln und staksen die Damen scheinbar wissend, scheinbar rücksichtsvoll um den bodenschonenden Belag herum. Witzig! Aber nur solange, bis man die Kratzer der Absätze auf dem Fußboden drumherum entdeckt...


Andere Menschen (besonders Männer) haben diese Berührungsängste nicht im Gegenteil. Aktuellstes Beispiel: ein Taubenzüchter. Herbeigerufen weil sich auf unserem Balkon vor ein paar Tagen eine Taube platziert hatte. Verirrt, verwirrt und nicht willens weiterzureisen. Der hilfsbereite Taubensachverständige nahm sich des Vögelchens an wie auch dessen Hinterlassenschaften. Letzteres leider nur vorübergehend. Denn kurz vor Erreichen der Haustür und der dahinterliegenden Fußmatte hat er seine Schuhsohle samt Taubenschiet einfach am weißen, nicht waschbaren Teppich abgestreift. Unnötig zu erwähnen, dass sich das arme Tier tagelang nur von Gras ernährt hat.


Deshalb und weil ich es schon lange ausprobieren wollte, habe ich am Wochenende einen Läufer gewebt. Ratzfatz und mit einer ordentlichen Portion Schwarz. Ganz einfach geht das mit einem Stäbchenwebgerät: Ein paar Holzstäbe mit 'nem Loch drin und schon ist der neue Läufer gewuppt.



Wenn ihr mögt, zeige ich euch, was ihr dafür alles braucht und wie es geht. Was meint ihr, neuer Teppich gefällig?

Labels: ,

bildschœnes: Teppichweißheit

Dienstag, 30. Juni 2015

Teppichweißheit

Achtung, heute gibt es wieder eine Weisheit zum Notieren in das Schlaue Buch des Wohnens. Und zwar: Leg dir niemals einen weißen Teppich in den Flur! Ein weißer Teppich macht die Leute verrückt und dich am Ende auch. Manche Menschen (besonders Frauen) verstehen einen weißen Teppich nämlich als "Betreten verboten"-Schild: Weiß ist Weiß, damit es Weiß bleibt, danke. Und so stöckeln und staksen die Damen scheinbar wissend, scheinbar rücksichtsvoll um den bodenschonenden Belag herum. Witzig! Aber nur solange, bis man die Kratzer der Absätze auf dem Fußboden drumherum entdeckt...


Andere Menschen (besonders Männer) haben diese Berührungsängste nicht im Gegenteil. Aktuellstes Beispiel: ein Taubenzüchter. Herbeigerufen weil sich auf unserem Balkon vor ein paar Tagen eine Taube platziert hatte. Verirrt, verwirrt und nicht willens weiterzureisen. Der hilfsbereite Taubensachverständige nahm sich des Vögelchens an wie auch dessen Hinterlassenschaften. Letzteres leider nur vorübergehend. Denn kurz vor Erreichen der Haustür und der dahinterliegenden Fußmatte hat er seine Schuhsohle samt Taubenschiet einfach am weißen, nicht waschbaren Teppich abgestreift. Unnötig zu erwähnen, dass sich das arme Tier tagelang nur von Gras ernährt hat.


Deshalb und weil ich es schon lange ausprobieren wollte, habe ich am Wochenende einen Läufer gewebt. Ratzfatz und mit einer ordentlichen Portion Schwarz. Ganz einfach geht das mit einem Stäbchenwebgerät: Ein paar Holzstäbe mit 'nem Loch drin und schon ist der neue Läufer gewuppt.



Wenn ihr mögt, zeige ich euch, was ihr dafür alles braucht und wie es geht. Was meint ihr, neuer Teppich gefällig?

Labels: ,

12 Kommentare:

Am/um 30. Juni 2015 um 19:23 , Anonymous Tulpentag meinte...

Sehr schöner Beitrag. :) Diese Männer... :D Aber wirklich interessant: Habe bei den vergangenen Wohnungsbesichtigungen tatsächlich bemerkt: Ich gehe um jeden Teppich vorsichtig drum herum. Und sehe es noch so seltsam aus. Meinen Freund scheint es nicht zu kümmern, auf fremden Teppichen rumzueiern ;)
Mich würde total interessieren, wie du den Teppich gewebt hast!!! :)
Lieben Gruß

 
Am/um 30. Juni 2015 um 19:23 , Blogger Gabi meinte...

...nur her damit,
du schaffst es immer wieder, mich so richtig auf die Folter zu spannen.
Meine Kohlmeischen am Balkon sind heute ausgeflogen ich web dann mal in aller Ruhe in Weiß ;O)
Liebste Grüße
Gabi

 
Am/um 30. Juni 2015 um 19:23 , Blogger Tinna Sjoeberg meinte...

*hust* ich hatte (fett unterstrichen) auch mal einen weißen Teppich...
Einmal hab ich ihn in die Reinigung getragen, (und drei mal mehr
bezahlt als für den Teppich selber), beim nächsten Mal nur noch
zum Mülleimer.
Aus finanziellen Gründen :)) würde ich jetzt zu gern lernen, mir so
einen schicken Teppich selber zu weben. Bitte, bitte :))))

Liebe Grüße
Tinna ✐

 
Am/um 30. Juni 2015 um 20:13 , Blogger sousou meinte...

Wow, du bist der Hammer! Ganz toll! Ich bin auf jeden Fall teppichverliebt und möchte schon so lange gerne einen Teppich selbst machen. Also, bitte verrat uns, wie und vor allem mit was du den Teppich gemacht hast! Und ob man dieses Stäbchenwebgerät selbst machen muss :-D.
Ich freu mich und bin gespannt! Liebe Grüße, Souhela :-)

 
Am/um 30. Juni 2015 um 22:00 , Blogger LiSa meinte...

Es ist unglaublich, was für tolle Ideen du immer hast. Ich bin begeistert und könnte tatsächlich eine neuen Teppich brauchen. Nicht wegen der Frauen oder der Männer sonder unsere Katze die nichts lieber macht als genau auf den Teppich zu kotzen obwohl drumherum reichlich unbedeckter Boden wär :)
LG
LiSa

 
Am/um 30. Juni 2015 um 23:16 , Anonymous Katha meinte...

Dein gewebter Teppich sieht ja total toll aus! Ich bin ganz gespannt auf eine kleine Anleitung!
Liebe Grüße,
Katha

 
Am/um 1. Juli 2015 um 06:12 , Blogger HIMMELSSTÜCK meinte...

Wow, der sieht toll aus! Da würde ich gerne sehen, wie du den gefertigt hast. Liebe Grüße, Rahel

 
Am/um 1. Juli 2015 um 13:30 , Blogger Franzy vom Schlüssel zum Glück meinte...

Jaaaaa! Neuer Teppich! Dringend..
los, zeig!
Ich bin nämlich schon total banane weil Teppiche sp teuer sind und ich mich eh nich entscheiden kann..
selbstmachen ist da immernoch am besten

dein Teppich ist übrigens MEGA Schick!

Viele liebe Grüße

Franzy

 
Am/um 1. Juli 2015 um 14:51 , Anonymous Tina meinte...

Ich stimme Franzy zu: der Teppich ist MEGA schick! Schon wieder so ein As, welches du hier DIY-technisch aus dem Ärmel ziehst ... Wahnsinn, wie du das hinbekommst :-)

 
Am/um 3. Juli 2015 um 08:20 , Blogger Biggiausdemnorden meinte...

Das kann ich jetzt kaum glauben, ich wollte gerade ans Ende scrollen und lesen, woher dieser wirklich tolle Teppich ist, genial ! Der sieht wirklich klasse aus. Aber eine Heidenarbeit, das weiß ich. Wir mussten früher einmal in der Schule einen Teppich knüpfen, bei mir hat es nur zu einem dreißigxdreissig Stück gereicht.
Du hast immer so tolle Ideen!!!
Viele Grüße von Birgit aus...

 
Am/um 3. Juli 2015 um 09:11 , Blogger bild schœnes meinte...

Also gut, überredet! :) Nächste Woche gibts die Anleitung. Und für alle Bastelmuffel: Der Teppich ist an nur einem Wochenende entstanden und er ist immerhin anderthalb Meter lang...die nächsten Regentage kommen bestimmt! ;)

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen

 
Am/um 5. Januar 2016 um 21:22 , Anonymous das beste wimpernserum meinte...

lieben Dank :-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite