Menü


*Wochenliebling*


Im Frühling geht es bei mir nicht ohne Blumen im Topf! Dabei denke ich jetzt nicht an Benjamin, den Ficus, sondern an all die schönen Frühblüher, die man auch samt Zwiebel und Wurzelwerk im Haus halten kann. Egal ob Hyazinthen, Narzissen oder Schneeglöckchen an so einem Töpfchen hat man meistens länger Freude als an Schnittblumen. Und dem restlichen domestizierten Grünzeug sind sie in Sachen Blühfreude natürlich haushoch überlegen.




Ist der Blütenzauber irgendwann vorbei, kann man die Zwiebeln einlagern oder in den Garten setzen und hat im nächsten Jahr wieder etwas davon. Das ist wahrlich ökonomisch und muss in diesen Zeiten besonders belohnt werden: Wochensieg mit Auszeichnung!

Keine Kommentare:

Schreib mir doch, ich freu mich!