Menü

GOLDSTÜCKE IM ADVENT | inspiration*

Anfang Dezember immer dieselbe Frage: In welchen Farben dekorieren wir das Fest? Allerdings muss der Mann das Ganze in diesem Jahr als Diskussionsgegenstand missverstanden haben, denn er meldete sich auf einmal zu Wort. Eine festliche Dekoration möchte er, nicht immer nur Weiß. Von Rot und Gold und schlimmen Dingen wie Lametta war da die Rede...Am nächsten Tag in der Filiale eines nicht näher erwähnenswerten Dekorationsartikelherstellers nehme ich ihm Glitzerkugel und Zepter wieder aus der Hand: "Einigen wir uns auf Gold!"

Was sich als hart errungener Kompromiss liest, war tatsächlich schon länger der Plan. Vielleicht ist es mein zeitverzögertes Trendbewusstsein oder aber eine Überdosis Vanillekipferl, jedenfalls bin ich gerade schwer angetan von warmen Goldtönen, ganz besonders in Kombination mit hellem Grau und Weiß. Deshalb gibt es meine Dekorationsfavoriten für die schönste Zeit des Jahres heute mit einer angenehmen Prise Gold.

1. Wenn Kerzen angebrannt sind, sehen sie einfach nicht mehr schön aus. Diesem Dilemma bereitet die Porzellanmanufaktur Feines Weißes mit ihren Öllampen ein Ende. Die Lampen aus weißem Porzellan erinnern an Stumpenkerzen, haben aber zwei entscheidende Vorteile: sie tropfen und verformen sich nicht. Schöner die Lichtlein nie brennen...

2. Weiße Weihnacht? Aber immer doch! Absolute Schneesicherheit verspricht der Print von Coco Lapine Design. Die Schwarz-Weiß-Fotografie verschneiter Äste und Zweige lässt ihn sofort spüren, den Zauber zarter Flocken. Weihnachtslaune garantiert – ohne Schippen, ohne Kälte.

3. Zugegeben, Tee ist kein klassisches Dekorationsstück. Wenn er aber in einer so hübschen Dose daherkommt wie der Winter's Light aus dem Hause P & T, dann kann man schon mal ein Auge zudrücken. Erst recht, weil der Duft exotischer Früchte und Gewürze eine wunderbare Winterstimmung ins Haus bringt. Darauf ein Tässchen Tee!

4. Vereint sich traditionelle Handwerkskunst mit modernem Design, können echte Schmuckstücke entstehen. So wie die Berliner Pyramide von Götz & Frieda Bellmann. Die geradlinigen, grauen Holzpyramiden wurden in Anlehnung an eine alte Berliner Weihnachtstradition gefertigt. Ein besonderes Detail, die messingfarbenen Tüllen für die filigranen Puppenkerzen. Mein Tipp: Von der limitierten Auflage unbedingt ein Stück sichern!

5. Mit der traditionellen Christbaumkugel haben die Fragment-Anhänger von The Fundamental Group absolut nichts gemeinsam – und das ist gut so. Denn die geometrischen Messingformen lassen sich ganz nach Belieben knicken und falten. Das Ergebnis ist so individuell wie faszinierend, wenn das rechte Licht die Anhänger zum Funkeln bringt. Mathematik mit Glamourfaktor!

6. Glänzendes Gold braucht einen schlichten Gegenspieler, sonst gerät es außer Rand und Band. Die Anhänger von Renna Deluxe sind dafür genau das Richtige. Die reduzierten Formen aus matter, grauer Pappe setzen ein minimalistisches Statement und lassen goldenen Baumschmuck zugleich stilvoll strahlen.

7. Weihnachten ohne Wolldecke ist möglich, aber sinnlos. Das hat man sich wohl auch bei Woolhunter gedacht und mit The Ticki eine kuschlige Decke aus feinster Alpakawolle designt. Herrlich warm und herrlich fair, denn 10 Prozent des Gewinns geht an die Hersteller aus Südamerika und Oberfranken.

8. Was könnte einen Weihnachtsbaum lässiger machen als eine Papiertüte? Die aus wasserfesten Zellulosefasern gefertigten Tüten von Kami Design verstecken lieblose Töpfe und Baumständer nämlich im Handumdrehen. Und rufen gleichzeitig: Guck mal, da hat jemand einen Weihnachtsbaum abgestellt, einfach so, wie cool ist das denn!

* Die gezeigten Produkte wurden von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür! Der Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von selekkt.com.

Kommentare:

  1. Traumhaft, einfach traumhaft meine Liebe.
    Mit weiß und Gold kann man ja erst mal sowieso nichts falsch machen, außerdem bist da damit heuer auch noch voll im Trend und mit dem zarten Grau kombiniert ist das Ganze schön modern und dennoch klassisch. :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wow ich habe mich gerade im diese wunderschöne Pyramide schockverliebt 😍
    Die ist wirklich wunderwunderschön !!!
    Ich werde sie fürs nächstes Jahr im Auge behalten, ich hoffe es gibt sie dann noch.
    Viele Grüße von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese geometrischen Anhänger, die sind ja wirklich wunderschön!!
    Und nebenbei: Mathematik mit Glamour, wer kann da schon widerstehen...

    AntwortenLöschen