Menü


Schneeweißchen und der Essplatz

Eigentlich wollte ich euch gar keine Märchen erzählen, aber der Bezug hat sich irgendwie aufgedrängt: Schneeweißchen lässt die gute Stube erstrahlen und der dicke Bär sucht einen warmen Platz für die Nacht. Nur Rosenrot wurde ausquartiert oder nicht überliefert, wer weiß das schon. Ich bin versucht zu schreiben, es ist märchenhaft, aber das wäre ein bisschen platt, dann lieber Sympathie 2.0: Gefällt mir!







Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch allen!

Kommentare:

  1. Toll sieht es aus! Und wie witzig, ich habe heute auf meinem Blog etwas ähnliches gepostet und ähnliche Worte verwendet...Rosenrot und so :)
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn wir dein Rosenrot und meinen Bär zusammenpacken, sind wir wirklich komplett! :) Lieben Dank und die besten Grüße

      Löschen
  2. Bärenstark, magst Du keine roten Rosen. Eine Rose auf dem Tisch, dann wären doch alle komplett.
    Schön sieht es bei Dir aus!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora, ich mag Rosen tatsächlich nicht so gerne. Aber mit Elas roten Äpfeln könnte ich mich glatt anfreunden, vielleicht gilt das auch!?

      Liebe Grüße von Julia

      Löschen
  3. Du hast doch wohl hoffentlich nicht den Bären gehäutet oder was ist das da für ein Fell auf dem Stuhl? ;-)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee, das Fell ist nur von einem Teddy ausgeliehen! ;)
      Ganz liebe Grüße nach Wien
      Julia

      Löschen
  4. I like the fleece, where did you get this from?
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe den skandinavischen Wohnstil! Das Fell und die hellen Möbel sind super. Am meisten gefällt mir aber das Bär Bild, obwohl ich eigentlich die Bilder abstrakt lieber habe. Aber der Bär ist auch so skandinavisch *g*

    LG,Sascha

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schlicht & Stilvoll - der Bär ist klasse.

    AntwortenLöschen