Menü


BIS DIE PUPPE RAUCHT | diy

Es ist sinnvoll, aber trotzdem: Zu Weihnachten wird das Rauchverbot bei uns gekippt. Da darf geschmaucht werden, bis die Bude qualmt. Wie sonst sollte der Weihnachtsduft auch ins heimische Wohnzimmer kommen? Bisher haben dafür immer knollnasige Räuchermännchen gesorgt. Weil das wegen Gender und Gleichberechtigung – und auch wegen Ästhetik – aber sowas von gar nicht geht, dürfen in diesem Jahr die Damen ran.

Eine Matroschka und zwei Löcher machen eine prima Paffpuppe. Durch den Luftstrom zwischen den Löchern entsteht ein Kamineffekt, der erst die Räucherkerze und dann die Matroschka qualmen lässt. Wahlweise aus Mund oder Kopf. Wobei ich finde, dass eine Frau mit rauchendem Oberstübchen gerade zu Weihnachten eine großartige Metapher ist. In diesem Sinne: Lass qualmen, Puppe!

Material
- Matroschkapuppe, unbehandelt*
- Holzbeize- oder Sprühlack
- Kerzentülle*
- Räucherkerzen*

Hilfsmittel
- Bohrer mit Bohraufsatz, Durchmesser min. 4 mm
- Schleifpapier

Schritt 1
Mit dem Bohrer ein Loch in das Unterteil bohren. Sich dabei nach der Höhe der Kerzentülle richten. Für den Rauchabzug ein zweites Loch in das Oberteil bohren. Das kann auf der Vorder- oder Oberseite sein.
Schritt 2
Die Bohrränder mit etwas Schleifpapier glätten und das Holz anschließend nach Wunsch gestalten. Zum Schluss den Kerzenteller mit einer Räucherkerze in das Unterteil der Matroschka stellen.

Mein Tipp
Wer keine Kerzentülle hat, kann auch den Metallbecher von einem Teelicht verwenden oder aus Alufolie eine Unterlage formen. Entscheidend ist, dass die Räucherkerze gefahrlos abbrennen kann. Und damit ganz sicher nichts passiert: niemals unbeaufsichtigt qualmen lassen!

*Partnerlinks: Wenn du über diese Links etwas bestellst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Wichtig: Du selbst bezahlst für die Produkte nicht mehr, kannst meine Bastelprojekte damit aber unterstützen.

Kommentare:

  1. Das ist das schönste "Räuchermännchen was ich je gesehen habe, eine feine Idee.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  2. Also wieder so eine tolle Idee����Super, vielen Dank fürs Teilen. Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Idee, schlicht, wie ich das maf. cielen Dank, dass Du Deine rollen Ideen immer mit uns teilst. LG Elke

    AntwortenLöschen